Lehrgänge 2019

HL 5/7 – 3-jährige berufsbegleitende Ausbildung zur Podologin / zum Podologen

3-jähriges berufsbegleitender-Lehrgang (6 Semester) zur Podologin / zum Podologen gemäß dem Podologengesetz vom 04. Dezember 2001

Die Ausbildung soll entsprechend der Aufgabenstellung des Berufes dazu befähigen, durch Anwendung geeigneter Verfahren nach den anerkannten Regeln der Hygiene allgemeine und spezielle Fußbehandlung selbständig auszuführen. Pathologische Veränderungen oder Symptome von Erkrankungen am Fuß, die eine ärztliche Abklärung erfordern, sollen erkannt werden.

Ausbildungsziel: Unter ärztlicher Anleitung oder auf ärztliche Veranlassung werden medizinisch indizierte podologische Behandlungen durchgeführt um damit in der Prävention, Therapie und Rehabilitation von Fußerkrankungen mitzuwirken.

Die Ausbildung umfasst drei Jahre in berufsbegleitender Form. Der Unterricht findet jedes zweite bzw. dritte Wochenende, vom Donnerstag bis Samstag statt und steht unter der Gesamtverantwortung unserer staatlich anerkannten Podologie-Schule. Sie beinhaltet den theoretischen Unterricht und die praktische Ausbildung und schließt mit der staatlichen Prüfung ab.

Die Ausbildung für Podologinnen und Podologen umfasst 2.000 Unterrichtsstunden, in Theorie und praktischer Ausbildung sowie 1.000 Stunden Praktika in verschiedenen Einrichtungen und Praxen.

Termin: Beginn 29. August 2019 bis August 2022

Seminargebühr: Entfällt aufgrund der Schulgeldbefreiung in Niedersachsen ab 01. August 2019

Lehrgangsleitung: wird noch benannt

inline_featured_image:
0, 0

Kontakt

Podologie-Schule Hannover
Ricklinger Stadtweg 90- 92
30459 Hannover
Germany

Tel.: +49 (0)511- 421052
Fax: +49 (0)511- 421053

hallo@podologie-schule-hannover.de